IsF Clan 22.Jun.2021 , 16:45 Uhr Optionen: TO FORUM CHANGE TO SSL  IsF-Clan.com - HLTV.info - Voice-Server.de - Impressum -  
CHANGE DESIGN CHANGE HOST
IsF-Clan.org mit SSL
 
 
Besucher: 22308730 CS - SniperWar Server   Guten Rutsch ins J...   gameserver.isf-cla...   Black Desert Online : ne...  
Gespielte Wars: 803 TF2 - by Server-United.de   Frohe Weihnachten!...   Public Mumble Serv...   Outriders : verliert 11 ...  
User online: 11 CS - FunYard   Danke für 20 Mio. ...   gameserver.isf-cla...   WoW Shadowlands: Die 9 b...  
IsFBenutzer: 618 CS - Mansion Server   Guten Rutsch ins J...   gameserver.isf-cla...   Dead by Daylight : Item ...  
IsFIsFIsFGB-Beiträge: 285 CSS - Spelunke   Danke für 15 Mio. ...   MineCraft Communit...   TESO : neue DLCs...  
    Kein War eingetragen
  IsF.WOT vs. HoW
  IsF.WOT vs. QSF-7
  IsF.WOT vs. ANV
  IsF.WOT vs. OFaH
  IsF.WOT vs. SA
  - Zur Sponsor Section -
  http://www.youtube.com/user/IsFClan
  http://twitter.com/IsF_Clan
  http://www.isf-clan.org/page/artikel/14/Flash_Games/
  Frage: Social Links sind ?
  Mir egal ...
Eine gute Sache ...
Nervig ...
 
  Mark-Networks.de
  Voice-Server.de
  HLTV.info
  XITEC-Network.at
  ESB - Deutscher eSport-Bund
  Server-United
  Teamspeak3
Du benutzt eine SSL gesicherte Verbindung SSL zu unserem Server!
Zur Zeit suchen wir:

Ein neues Team (z.B. CS:GO),

sowie ein bis zwei Orgas die uns unterstützen wollen.

Bei Interresse meldet euch bei uns.


 
» Minecraft : Axolotl zämen
Kategorie: Online-Gaming von mark - 09.06.21 - 15:20 - 0 Kommentare

IsF-Clan.org News Logo

Der neue Patch 1.17 von Minecraft ist live. Das „Caves & Cliffs“-Update brachte zwar nicht die gewünschten Caves, aber dafür jede Menge andere Inhalte. Eines davon sind die Axolotl. Diese niedlichen Wesen könnt ihr jetzt in der Welt von Minecraft finden.

Axolotl können grundsätzlich in jedem Gewässer spawnen, solange das Wasser niedriger als die Koordinate Y: 63 liegt – also knapp unter der üblichen Meeresoberfläche. Die höchste Wahrscheinlichkeit gibt es allerdings in überfluteten Höhlen. Im Regelfall erscheinen Axolotl in Gruppen von 1 bis 4 ausgewachsenen Exemplaren bei der Erschaffung der Welt, sie können aber auch nachträglich noch vereinzelt erscheinen.

Axolotl jagen zwar in der Welt alle möglichen Wasser-Kreaturen, lassen sich jedoch nur durch das Füttern mit Tropenfischen führen. Der Tropenfisch muss dafür in einem Eimer sein. Die Tropenfische findet ihr vor allem in warmen Ozean-Biomen und könnt sie jeweils in einem Eimer transportieren.

Axolotl sind recht anstrengend zu züchten, da Eimer mit Tropenfischen nicht stapelbar sind. Um mit der Axolotl-Zucht zu beginnen, braucht ihr also mindestens 2 Eimer mit Tropenfischen oder entsprechend mehr, wenn ihr mehrere Axolotl gleichzeitig züchten wollt.

Beachtet, dass jeder Axolotl nur einmal alle 5 Minuten verpaart werden kann. Erst nach dieser Abklingzeit kann erneut der Paarungsprozess eingeleitet werden.

Axolotl können nicht im klassischen Sinne gezähmt werden. Anders etwa als Wölfe, können Axolotl nur mit Essen gelockt und so geführt werden – etwa zu einem Aquarium, wo man die Tiere dann „einsperrt“, um sie etwa zu verpaaren.

Ihr könnt Axolotl mit einer Leine führen. Alternativ könnt ihr sie auch mit einem Tropenfisch im Eimer locken, da dies ihre Lieblingsspeise ist, die auch zum Züchten genutzt wird.

Der reine spielerische Nutzen für Axolotl ist grundsätzlich gering. Sie dienen vor allem als schönes Deko-Element, sollten aber von den meisten anderen Wasser-Kreaturen ferngehalten werden, da sie diese sonst angreifen und töten.

Axolotl können allerdings zur Jagd im Wasser oder beim Säubern eines Ozean-Monuments genutzt werden, da sie nach dem Füttern auch im Kampf gegen Ertrunkene und Wächter helfen.

Insgesamt gibt es 5 Farben für Axolotl, allerdings werdet ihr die meiste Zeit nur 4 davon zu sehen bekommen. Die folgenden Farben sind jeweils zu knapp 25 % vertreten:

leuzistisch (lucy)
braun (wild)
türkis (cyan)
gold (gold)
Die letzte Farbe, blau, ist äußert selten. Sie kann mit einer Chance von 0,08 % in der Natur auftreten oder wenn zwei Axolotl miteinander verpaart werden (unabhängig von der Farbe der Eltern).

Wie die meisten Kreaturen in Minecraft haben Axolotl ein relativ komplexes Verhalten und reagieren auf unterschiedliche Einflüsse. Besonders wichtig sind die folgenden Eckdaten:

Axolotl sind dem Spieler gegenüber grundsätzlich neutral.
Hilft der Spieler einem Axolotl dabei, eines seiner Beutetiere zu erlegen, heilt das Axolotl die „Mining Fatigue“ und belegt den Spieler mit „Regeneration I“.
Axolotl greifen alle anderen Wasser-Kreaturen an (Ausnahme: Schildkröten und Delphine). Nachdem eine Kreatur erlegt wurde, pausiert das Axolotl für 2 Minuten, bevor es erneut auf die Jagd geht.
Axolotl können sich tot stellen, wenn sie attackiert werden. Sie bleiben dann für 10 Sekunden reglos liegen, heilen sich aber dank „Regeneration I“ in dieser Zeit. Stellt sich ein Axolotl tot, wird es von anderen Kreaturen ignoriert.
Werden Axolotl an Land freigelassen, versuchen sie das nächste Gewässer zu erreichen, da sie nach exakt 5 Minuten an Land sterben. Sie überleben jedoch, wenn es gewittert oder regnet.

Wie die meisten passiven Mobs in Minecraft, können auch Axolotl nach einer Weile despawnen. Das kann man verhindern, wenn man Axolotl mit einem Eimer aufsammelt und danach wieder in die Welt entlässt. Dann gilt das Axolotl nämlich als „vom Spieler generiert“ und bleibt unendlich in der Welt (oder bis das Tier stirbt).

Alternativ könnt ihr Axolotl auch mit einer Namensplakette benennen, denn das verhindert – wie bei allen kompatiblen Kreaturen – ebenfalls den automatischen Despawn.


Wenn Ihr wollt, probiert das doch auf einem Community Server von IsF aus.


Quelle: www.mein-mmo.de
Link zur News: Minecraft : Axolotl zämen
• Social Networks:
Twitter: twitter Facebook: facebook
• Links zur News:
• Kommentare:
Noch keine Kommentare vorhanden
• In den Kommentaren dürfen folgende Inhalte nicht veröffentlicht werden:
a. Cheats
b. Warez und Cracks
c. Werbung jeglicher Art
d. Beleidigungen oder Verleumdungen einzelner Personen oder Gruppen
e. Links/Texte mit volksverhetzendem, antisemitischen oder pornographischen Inhalt
f. Hinweise darauf wo das unter a) b) d) und e) aufgeführte gefunden werden kann. (Links)
Die News ist nicht mehr aktuell neue Kommentare sind deaktiviert

Link zur Section: http://news.isf-clan.org
IsF News Bottom
RSS News Feed RSS Artikel Feed RSS Download Feed
Live Global Server Status
Ladezeit der Seite 0.232803 Sekunden, davon
25 Datenbankabfragen in 0,0971 Sekunden. (cached)
Copyright © 1999-2008 by IsF`Speedy
Copyright © 2009-2016 by IsF`Speedy and IsF`Kenny
Copyright © 2017-2021 by IsF`Speedy, IsF`Kenny and IsF`mark
Version 2.021 - Alle Rechte vorbehalten

www.isf-clan.org / www.isf-clan.com / www.isf-clan.eu / www.isf-clan.net

Datenschutz - Impressum - Suche - Registrieren

 

 
HOME NEWS FAQ TEAM SCORES SERVER COMMUNITY GUESTBOOK FILES SPONSORS LINKS CONTACT FREE-SERVICES